Online Auktionen

17.09.2018 / 11:30 Uhr

-

23.09.2018 / 20:00 Uhr

Das Westfälische Pferdestammbuch ruft zur 2. Westfälischen Online-Fohlen-Auktion

Für 19 Top-Spring- und Dressurfohlen können in der Zeit vom 17. September bis zum 23. September Gebote abgegeben werden. Interessierte Käufer können bequem von zu Hause aus ausgewählte Fohlen per Klick ersteigern. Genutzt wird ein in vielen anderen Auktionsbranchen etabliertes Online-Bietsystem, dass die hohen Ansprüche an Sicherheit und Funktionalität garantiert. 

Drei, zwei, eins – Meins“ – Und so funktioniert’s

Die Fohlen können mit Foto, Video in der Abstammung, Beschreibung und tierärztlicher Untersuchungsbescheinigung angesehen werden. Vor dem ersten Bieten erfolgt die Registrierung und Anmeldung. Das System ist so angelegt, dass immer der notwendige Überblick für den Interessenten gegeben ist. So wird der Bieter z. B. per Email informiert, ob er der Höchstbietende ist oder ob sein Gebot bereits überboten wurde.

Bei weiteren Fragen können sich Interessenten an das Auktionsteam wenden.

Suchen Sie das Besondere? Hier ist Ihre Chance!

14.09.2018 / 10:00 Uhr

-

21.09.2018 / 20:00 Uhr

Holsteiner Fohlen-Online-Auktion 14.-21. September 2018

Neue Wege um Springqualität in die Welt zu transportieren!

Die Holsteiner Verband Vermarktungs- und Auktions GmbH freut sich Ihnen erstmalig über ein Online-Bietsystem die Möglichkeit zu geben Holsteiner Top-Genetik bequem von Zuhause zu erwerben. 

Das Auktionsteam konnte eine kleine, aber feine Kollektion von 10 Fohlen für Sie zusammenstellen. Hochaktuelle Vererber wie Casall, Comme il faut, Carembar de Muze und Organo Sitte, aber Junghengste wie Catch und Quibery finden ihren Platz im Auktionslot. Auch die Mutterlinien lassen sich sehen: besondere Bonbons sind u. a. ein Stutfohlen aus der Vollschwester zu Ludger Beerbaums Erfolgspferd Chiara, ein Hengstfohlen aus der Mutter des Landeschampions Casallantum sowie Fohlen aus S-erfolgreichen Müttern zeigen die Qualität dieser Kollektion. 

Das Auktionslot wird am Donnerstag den 13. September online zu sehen sein und ab Freitag, den 14. September haben sie die Möglichkeit sich auf der Seite onlineauction.holsteiner-verband.de zu registrieren und Ihre Gebote abzugeben. 

Das System ist einfach und „selbsterklärend“, bis 10.000,- Euro wird in 250,- Euro-Schritten geboten. Ab 10.000,- Euro in 500,- Euro-Schritten. Die letzten Gebote können am Freitag 21. September bis 20.00 Uhr abgegeben werden. Wenn in den letzten 5 Minuten der Auktion ein Gebot abgegeben wird, verlängert sich die Deadline um weitere 5 Minuten, bis das Fohlen ausgeboten ist. Um allen Fohlen die gleiche Chance zu geben und auch die Möglichkeit zu wahren auf mehrere Fohlen gleichzeitig zu bieten, starten die Deadlines jeweils um 5 Minuten versetzt. 

Jedes Fohlen wird mit einem Schätzpreis vorgestellt, um Ihnen als Kunden im Vorwege eine Preisidee zu geben. Dieser Schätzpreis wurde gemeinsam vom Auktionsteam mit den Züchtern erarbeitet und sichert Ihnen als Kunden auch eine reelle Preisfindung im Dialog mit anderen Mitbietern. 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen Ihnen viel Erfolg beim Bieten!

;

Zur Verbesserung und Personalisierung Ihres Besuchs verwenden wir Erst- und Drittanbieter- Werbe- und Analytical-Cookies. Sie erklären sich mit unserer Nutzung von Cookies einverstanden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Datenschutzrichtlinien anzeigen