Ausprobieren der Auktionspferde

Die Auktionspferde können vor der Auktion innerhalb einer einwöchigen Trainingszeit ausprobiert  werden. Für eine gute Koordination des Ausprobierens bitten wir Sie, dem Auktionsteam möglichst früh eine Liste mit den Pferden, die Sie ausprobieren möchten, zukommen zu lassen. So soll eine Überarbeitung der Auktionspferde vermieden werden.

Kunden werden gebeten einen 2G+ Nachweis bereit zu halten. Das nächste Testcenter befindet sich am Road Stop


10. Januar 2022
Anlieferung der Auktionskandidaten

11. bis 13. Januar 2022
ca. 9.00 bis 13.00 Uhr öffentliches Training unter Leitung von Christoph Hess

ab 11. Januar 2022
Im Anschluss an das Training ist das Ausprobieren der Reitpferde und -ponys nach Absprache und Terminvereinbarung mit unserem Vermarktungsteam möglich.

14. Januar 2022
Ab 14.00 Uhr öffentliches Training unter Anleitung von Christoph Hess mit Liveübertragung auf www.ClipMyHorse.TV

ab 20. Januar 2022
Start Online-Auktionen

22. Januar 2022
Vet-Check um 14.00 Uhr, im Anschluss ist kein Ausprobieren der Reitpferde und -ponys mehr möglich.

23. Januar 2022
ab 14.00 Uhr Start der online BidUps „Dressurpferde und -ponys”
ab 16.30 Uhr Start der online BidUps „Springpferde”

24. Januar 2022
ab 19.30 Uhr Start der online BidUps „Youngster”

Nachricht senden